Pferdefotografie, Stilfindung & Business

Masterclass Experience


Exklusiver Intensivkurs

Eines Tages oder Tag Eins. Deine Wahl.


Erfolg fällt nicht vom Himmel. Erfolg entsteht durch den Mut, den ersten Schritt zu machen. Und dieser Schritt sollte gut geplant werden.

Die Pferdefotografie ist mehr, als nur auf den Auslöser zu drücken. Man muss viel Wissen, Mühe, Verstand und Schweiß in diese Arbeit stecken – und dann seinen Einsatz nochmals verdoppeln.
In dieser 4-tägigen Masterclass lernst du, deinen persönlichen Weg zu finden. Wir optimieren deine fotografischen Fähigkeiten und ich unterstütze dich bei der Suche nach deinem persönlichen Stil – deinem Markenzeichen – und gebe dir anschließend die Werkzeuge in die Hand, um dich entsprechend am Markt zu positionieren.
In den letzten Jahren habe ich mich aus dem Nichts heraus zu einer der Top 10 Pferdefotografen weltweit hinauf gearbeitet. In diesem speziellen Kursmodul kannst du nicht nur von meiner vielseitigen Arbeitserfahrung profitieren, sondern deine zukünftige Zielausrichtung justieren. Zudem gibt uns das Lernen in einer kleinen Gruppe über den Zeitraum von vier vollen Tagen die Möglichkeit, auf individueller Basis an den Stärken und Schwächen deiner Arbeit und Pläne zu arbeiten. Sei gefasst auf eine Menge Input und Inspiration. Sei bereit, deinen Wunsch in ein Ziel umzuwandeln.

 
Tag 1 - ausführlicher Theorieunterricht

Lass dich inspirieren


Kernthemen: Theorieunterricht Fotografie & Bildgestaltung

Ein Foto sollte nicht nur qualitativ überzeugen, sondern vor allem emotional. Aber wie kann man Gefühle einfangen, sie  übertragen und lenken? Wie wird aus einem gewöhnlichen Foto ein Besonderes, das den Betrachter festhält und seine Fantasie entfacht? Nachdem wir deine Ziele für die Masterclass analysiert und justiert haben beginnen wir mit einem ausführlichen Theorieteil, der sich mit verschiedenen Aspekten des technischen so wie kreativen Bereichs der Fotografie beschäftigt. Wir befassen uns u.a. mit der Lehre der Blickführung, einem gelungenen Bildaufbau, dem Einsatz von Gestaltungselementen und der Farbpsychologie. Ich teile mein umfassendes Know-How mit genügend Anschauungsmaterial und integriere Wunschthemen in den Unterricht. Zudem halte ich Vorträge über meinen Werdegang und meine Entwicklung, teile Erfahrungen mit den Teilnehmern und berichte über spezielle Projekte und ihre Umsetzung.

Dieser Tag soll vor allem eins für dich sein: Inspiration pur. Sei bereit über den Tellerrand hinaus zu blicken und bereite dich darauf vor, dass viele „Aha“-Momente deine Kreativität entfachen.


Tag 2 - vielseitige Fotosessions

Verbessere deine Fähigkeiten


Kernthemen: Fotografie Praxis und Bildbearbeitung Einführung

An diesem Tag kannst du dich voll und ganz auf deine Leidenschaft konzentrieren: Die Pferdefotografie!
Gemeinsam starten wir am frühen Morgen mit der ersten Fotosession, so dass du das am Vortag Erlernte direkt anwenden und vertiefen kannst. Carina wird dir verschiedene Szenarien, Pferde und Lichtsituationen vorstellen, ihre eigene Vorgehensweise erklären und der Gruppe Ratschläge geben. Neben der Umsetzung von neuem Wissen kannst du hier bereits neue Motive für dein zukünftiges Portfolio sammeln.
Am Mittag präsentiert Carina ihren Workflow an den eigenen Fotos in Adobe Lightroom und Photoshop. In der heutigen Zeit ist die digitale Nachbearbeitung unerlässlich, um sich zeitgemäß am Markt platzieren zu können. Dennoch sollte der Fokus niemals darauf liegen, Fotos digital zu retten, sondern lediglich zu optimieren.
Anschließend folgen weitere Fotosessions, um die besten Lichtzeiten des Tages vollständig ausnutzen zu können. Mit dem letzten Motiv in der Abenddämmerung endet dieser praxisreiche Tag.


Tag 3 - umfangreiche Bildbearbeitung

Finde deinen Stil


Kernthemen: Stilfindung, intensive Bildbearbeitung, Fotopraxis

Um den praxisreichen Vortag und seine neuen Erkenntnisse in Ruhe verarbeiten zu können, startet dieser Kurstag am späten Morgen. Mit frischer Energie widmen sich die Teilnehmer nach einem Vortrag über Stilfindung nun ihren eigenen Fotos und ihrer Bearbeitung.

Der Vormittag wird genutzt, um das entstandene Fotomaterial zu sichten, zu sortieren und zu bearbeiten. Jeder Teilnehmer kann für sich arbeiten und seinen Workflow in der Bildbearbeitung optimieren. Auch der Austausch innerhalb Gruppe ist hier ein wichtiger Ankerpunkt. Ich stehe zur Postproduktion beratend zur Seite und helfe den Teilnehmern dabei, eine eigene Bildsprache zu entwickeln. Die Ratschläge und Lösungsansätze können den Teilnehmern dabei helfen, neue Bearbeitungswege und Blickwinkel für sich zu entdecken. Zwischendurch bearbeite ich auf Wunsch Teilnehmerfotos zur Veranschaulichung für die Gruppe.

Am Nachmittag erwartet die Teilnehmer eine besondere Fotosession: Als Einzelperson (oder in 2er-Gruppen) dürfen sie ein Fotoshooting frei nach ihren Vorstellungen umsetzen. Ich analysiere hierbei die individuellen Stärken und Schwachpunkte, gebe Hilfestellung und bin bei der Stilfindung des jeweiligen Teilnehmers behilflich. Die Kommunikation mit dem Model (oder Pferdebesitzer) ist ebenso wichtig wie die Planung der Bildidee. Deshalb achte ich bei diesem Modul nicht nur auf die fotografische Umsetzung, sondern helfe auch bei Fragen zur richtigen Übermittlung von Anweisungen.


Tag 4 - Marketing & Portfolio

Entdecke neue Möglichkeiten


Kernthemen: Fotopraxis Pferd & Mensch, Marketing, Portfolio

Mit dem ersten Licht des Tages startet die letzte praktische Fotoeinheit des Kurses. Der Themenschwerpunkt wird hierbei auf die Beziehung zwischen Pferd und Mensch gelegt, um authentische und harmonische Fotos zu erstellen. Ich erläutere meine Bildidee, bespreche die Kleidungswahl und steht den Teilnehmern während der Session weiterhin unterstützend zur Seite.

Nach einem ausgiebigen Frühstück wenden wir uns dem letzten großen Themengebiet zu: Dem Marketing. Was muss man tun, um in der Masse der Fotografen nicht unterzugehen und wie erreicht man eine Zielgruppe, bei der man geschätzt und angemessen vergütet wird? Welchen Stellenwert hat Online- und Offlinewerbung, wie wichtig ist Social Media und welchen Marktbereich möchte man für sich erschließen? Nach einem Vortrag, der sich mit diesen Fragen beschäftigt, erhalten die Teilnehmer eine Kreativaufgabe. Diese soll dabei helfen, mögliche Zweifel aus dem Weg zu räumen, die eigenen Stärken auszubauen und einen Plan zu erschaffen, wie man seine Wunschziele erreichen möchte.
Die Ergebnisse werden gemeinsam mit der Portfolio-Review besprochen. Dieses Gespräch findet unter vier Augen statt, damit ich mich auf jeden einzelnen Teilnehmer individuell konzentrieren und ihn unterstützen kann.
Während der einzelnen Gespräche können die anderen Teilnehmer sich untereinander austauschen und die Fotos des Kurses weiter bearbeiten.

Folgend endet der Kurs nach einem abschließendem Resümee am späten Nachmittag.

Das Programm ist vorläufig und kann jederzeit geändert werden.


 
 
 

Zur Übersicht über alle derzeitigen Workshop-Angebote

Kurse 2017