Beautyretusche am Pferd: Was ist angemessen?

Wenn es um die Bildbearbeitung in der Tierfotografie geht, scheiden sich oftmals die Geister. Natürlichkeit trifft auf Inszenierung und es ist schwierig für sich zu entscheiden, wie viel digitale Einmischung in das Bildmaterial vertretbar ist. Meine Intention in der Umsetzung eines Fotos ist, das Pferd in seinen intensivsten Momenten so abzulichten, so dass man sein individuelles Wesen in seiner natürlichen Vollkommenheit sieht. Dies bedeutet auch, das ich ähnlich wie in der Peoplefotografie eine Beautyretusche an meinen Models durchführe. Hier stellt sich die Frage: Welche Macke entferne ich und welche Narbe lasse ich stehen? Und warum mache ich das eigentlich?Weiterlesen


7 Tipps für bessere Pferdefotos

Was macht die Pferdefotografie so besonders? In den meisten Fällen lieben wir das, was wir fotografieren. Aber irgendwann reicht Begeisterung für das Motiv nicht mehr aus und wir stoßen an unsere technischen so wie kreativen Grenzen.
Ich bin kein Technikfreak und habe meine Karriere autodidaktisch aufgebaut. Kürzlich wurde ich zum zweiten Mal unter die “Top 10 der Fotografen in der Welt der Pferde” gewählt und es wird Zeit, dass ich dir aus meiner Perspektive erkläre, was ein gutes Pferdefoto für mich ausmacht. Hier habe ich dir 7 Tipps aufgelistet, die dir helfen, deinen Blickwinkel zu erweitern und das beste aus dem Motiv herauszuholen. Viel Spaß!
Weiterlesen


Haben Fotos eine Seele?

Wir Fotografen haben verschiedene Namen für den Zustand eines gelungenen Fotos. Besonders beliebt sind dabei die Ausdrücke, dass ein Foto “das gewisse Etwas” oder eine “Seele” besitzt. Während meines gestrigen Coachings kamen wir verstärkt auf dieses Thema zu sprechen und ich konnte es nicht verhindern, auch nach Feierabend meine Gedanken weiter um dieses Thema kreisen zu lassen.

Weiterlesen


Der Unterschied zwischen Stolz und Arroganz

They want to see you do good, but never better than them.
Remember that.

Ich habe mich vor langer Zeit dazu entschieden, mein berufliches Leben und einige private Anteile davon öffentlich auf Facebook zu zeigen. Das bedeutet nicht nur, tiefe Gedanken und ein paar Selfies zu teilen, sondern auch, sich selbst bereitwillig als Zielscheibe anzumalen. Man macht sich angreifbar. Das ist mir nicht neu, habe den Weg bewusst gewählt, weil mein Charakter einen großen Anteil meiner Arbeit ausmacht und sie geformt hat (und umgekehrt). Ich lasse euch daran teilhaben, welche Niederlagen und welche Erfolge ich erlebe – denn meistens steht ihr mir zu Seite. Das ich meine Erfolge feiere, scheint einigen Menschen etwas quer zu schlagen.
Weiterlesen


2 Wochen Fototour – Süddeutschland und Österreich

Damit ihr überhaupt wisst, was ich 2 Wochen lang getrieben habe, gibt es hier ein kleines Reisetagebuch für euch: Ende August ging endlich wieder die Reise los. Ich packte meinen Rucksack und meine Kameratasche um in den Süden aufzubrechen – in den folgenden Zeilen erzähle ich von meiner Reise und zeige dir erste Tourergebnisse!
Weiterlesen


“I see light” – wie eine blinde Stute mir den Weg zeigte

Petit hat es mal wieder geschafft: Sie wurde die Coverstory des chinesischen Horsemanship Magazins, in dem ich ein mehrseitiges Interview über ihre Geschichte und meine Leidenschaft gegeben habe. Anlässlich dieser Veröffentlichung wird es allerhöchste Zeit, das Petit ihren eigenen Blogeintrag bekommt. Zwar habe ich unsere Begegnung bereits in dem Artikel über meinen Werdegang beschrieben, allerdings bin ich aufgrund der Länge des Beitrags nicht in die Tiefe gegangen. Großflächige Fine Art Prints dieses Fotos hängt mittlerweile an vielen, verschiedenen Wänden, unter anderem in Polen, London und der Schweiz – nur in meinem Büro fehlt sie noch, was aber nicht mehr lange so bleiben soll. In diesem Artikel möchte ich euch ihre – unsere – Geschichte erzählen und euch einen kleinen Einblick darin geben, wie das Leben den fotografischen Stil beeinflussen kann.Weiterlesen



Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google